Dr Pataky Csaba és Dr Pataky Tibor ügyvédek honlapja


Direkt zum Seiteninhalt

Dr. Tibor Pataky

Rechtsanwälte


Lebenslauf - Dr. Tibor Pataky LL.M. PhD - Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, juristischer Fachübersetzer für Englisch

Ich bin im Jahre 1983 geboren. Mein Grundschulstudium habe ich im Jahre 1998 in Törökszentmiklós beendet. Dann habe ich das Abitur mit einem vorzüglichen Ergebnis im Jahre 2002 im Gymnasium des Reformierten Kollegiums in Debrecen abgelegt. Im Jahre 2007 habe ich an der Juristischen Fakultät der Universität Szeged mein juristisches Diplom mit der Auszeichnung "summa cum laude" (mit höchstem Lob) erworben.

Während meines Universitätsstudiums habe ich eine Fachausbildung für gesellschaftswissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fachübersetzer für Englisch und Ungarisch gemacht Aufgrund dieser Qualifikation wurde ich als juristischer Fachübersetzer für Englisch ins Register aufgenommen.

Im akademischen Jahr 2004/2005 habe ich mit meiner Arbeit in der Ausschreibung der Pan-European Organisation of Personal Injury Lawyers für europäische Jurastudenten unter dem Titel "A European Future Towards Fair and Just Compensation of Victims" die zweite Stelle erreicht. So habe ich ein einmonatiges Fachpraktikum bei der Anwaltskanzlei der Bondpearce Solicitors in Plymouth absolviert.

Im Wintersemester des akademischen Jahres 2006/2007 studierte ich als ERASMUS-Stipendiat an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam.

Vom 9. Juli 2007 bis 31. März 2011 arbeitete ich als Rechtsanwaltsanwärter in der Anwaltskanzlei meines Vaters, Rechtsanwalt Dr. Csaba Pataky. Am 9. März 2011 legte ich das juristische Fachexamen ab, und führe seit dem 1. April 2011 als Mitglied der Rechtsanwaltskammer Komitat Jász-Nagykun-Szolnok [Jász-Nagykun-Szolnok Megyei Ügyvédi Kamara] eine Rechtsanwaltspraxis.

Ich bin Mitglied des Ungarischen Verkehrswissenschaftlichen Vereins [Közlekedéstudományi Egyesület], des Vereins der Verkehrsrichter [Közlekedési Bírák Egyesülete] (neuerdings: Verein für Verkehrsrecht [Közlekedési Jogi Egyesület]), der Ungarischen Gesellschaft für Strafrecht [Magyar Büntetõjogi Társaság], der Fachabteilung für Versicherungsrecht des Ungarischen Juristenverbandes [Magyar Jogász Egylet Biztosítási Jogi Szakosztálya], der Pan-European Organisation of Personal Injury Lawyers (PEOPIL) mit dem Sitz in England und des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht mit dem Sitz in Luxemburg. Im Oktober 2010 wurde ich in den Gesamtvorstand des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht gewählt und ich wurde im Jahre 2014 in den Gesamtvorstand wiedergewählt. Im September 2012 wurde ich auch in den Gesamtvorstand von PEOPIL gewählt.

Im September 2013 gründete ich die Gruppe junger Rechtsanwälte mit einem schwedischen Kollegen im Rahmen von PEOPIL, welche Gruppe unter dem gemeinsamen Vorsitz von mir und dem schwedischen Kollegen war. Zurzeit bin ich Ko-Vorsitzender mit einer englischen Kollegin.

Im Frühjahr 2014 wurde ich für den Zeitraum von 2014 bis 2018 zum Vorsitzenden der Wahlkommission des Parlamentarischen Einzelmitglieds-Wahlkreises Nr. 4 im Komitat Jász-Nagy-Szolnok gewählt.

Im Jahre 2014 habe ich die berufliche Qualifikation "Fachanwalt für Versicherungsrecht" mit Auszeichnung in der Organisation des Juristischen Weiterbildungsinstituts der Eötvös Loránd Universität erworben. Dieses Fachanwaltsdiplom wird zugleich auch als LL.M.-Diplom qualifiziert.

Im Jahre 2015 nahm ich an der Organisation der Konferenz mit dem Titel XVI. Verkehrsrechtstage teil, die am 8. und 9. Oktober 2015 in Budapest im Rahmen des Instituts für Europäisches Verkehrsrecht stattfand.

Im Jahr 2017 habe ich den wissenschaftlichen Titel "PhD" mit "summa cum laude" an der Juristischen Fakultät der Katholischen Universität Pázmány Péter erworben. Mein Forschungsbereich ist die Kfz-Haftpflichtversicherung, unter besonderer Berücksichtigung der Richtlinien der Europäischen Union.

Regelmäßig nehme ich an vielen in- und ausländischen Konferenzen teil, und mehrmals habe ich auch in einer Fremdsprache Vorträge gehalten.

Meine Tätigkeitsbereiche sind das Zivilrecht, mit besonderer Berücksichtigung des Schadensersatzrechts, das Versicherungsrecht, das Gesellschaftsrecht, das Immobilienrecht, das internationale Privatrecht und das Verkehrs(Straf)recht.

Ich besitze verhandlungssichere Fremdsprachkenntnisse in Englisch und Deutsch.



Verzeichnis der Publikationen >>>

Anwaltskanzlei | Tätigkeitskreisen | Rechtsanwälte | Verzeichnis der Publikationen | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü